GEBURTSVORBEREITUNGSKURS ONLINE ERFAHRUNGEN

Online Geburtsvorbereitungskurs im Vergleich

Geburtsvorbereitende Akupunktur Erfahrungen

Geburtsvorbereitende Akupunktur Erfahrungen

Hinni
Hinni
Hallo liebe Leser, das hier auf dem Foto bin ich mit meinem jüngsten Sohn. Ich bin Vater von drei aufgeweckten Kindern. Beruflich bin ich in der Gesundheitsbranche tätig. Ich möchte, dass du deine Schwangerschaft genießt und keine Angst vor der Geburt hast. Jetzt wünsche ich dir viel Spaß auf meinen Seiten, Thilo.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur Erfahrungen zeigen, dass sich gerade in den letzten Jahren diese Behandlungsmethode einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut. Woran liegt das und wie sind unsere Erfahrungen mit der Schwangerschaftsakupunktur?

Was versteht man unter geburtsvorbereitende Akupunktur?

 

Die geburtsvorbereitende Akupunktur hat das Ziel, schwangere Frauen körperlich wie auch geistig ideal auf die spätere Entbindung vorzubereiten. Ebenfalls bei Beschwerden in der Schwangerschaft hat die Akupunktur positive Auswirkungen.

 

Hierbei handelt es sich um eine spezielle chinesische Heilmethode, bei der sehr dünne Nadeln an unterschiedlichen Stellen der Haut gesetzt werden. Dieses dient dazu, die Wehentätigkeit anzuregen, die Schmerzen zu lindern und auch den ganzen Geburtsvorgang deutlich zu verkürzen.

 

In den letzten Jahren erfreut sich die Akupunktur in der Schwangerschaft immer größerer Beliebtheit.

 

Ablauf der Akupunktursitzung

 

Bei der Akupunktur vor der Geburt stimuliert der Anwender bestimmte Punkte des Körpers. Hierbei ist es interessant zu wissen, dass die Lage der einzelnen Akupunkturpunkte genau festgelegt ist.

 

Du musst auch keine Angst vor den Nadeln haben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Spritzen sind diese lediglich 0,3 Millimeter dick. Sie sind sehr flexibel, lassen sich leicht biegen und brechen nicht.

 

Durch geübte Technik werden die Nadeln an dem entsprechenden Akupunkturpunkt in ca. 0,5 cm Tiefe gebracht. Dieses verursacht auch keinerlei Schmerz. Durch weiteres Vorschieben der Nadel durch eine Rotationsbewegung kommt es zu unterschiedlichen Empfindungen. Es fühlt sich teilweise wie ein kleiner schmerzloser Stromschlag, wie ein Kribbeln, Taubheit, aber auch angenehme Wärme an. Dieses empfindet allerdings jeder anders.

 

Aus den Erfahrungen meiner Frau kann ich Dir aber sagen, dass man hier absolut keine Angst haben muss. Beim ersten Mal ist es vielleicht etwas ungewöhnlich, aber das legt sich ganz schnell wieder.

 

Die geburtsvorbereitende Akupunktur hilft dem Muttermund bei der Reifung und sorgt auch dafür, dass sich der Gebärmutterhals verkürzt. Die Akupunktur vor der Geburt wird auf beiden Körperseiten durchgeführt. Denn sonst würde der Körper aus dem Gleichgewicht geraten. Die Akupunktur Schwangerschaft Erfahrungen zeigen, dass der Anwender während der Sitzung folgende Punkte mit sehr dünnen Nadeln stimuliert:

  • unterhalb der Knie
  • die kleinen Zehen
  • die Innenknöchel der Füße
  • die seitliche Wade

Wenn Du Angst vor der Geburt hast, kann es sein, dass zusätzlich auch noch ein Punkt an Deinem Kopf stimuliert wird. Denn diese soll für Entspannung sorgen und Dich beruhigen.

 

Laut der geburtsvorbereitende Akupunktur Erfahrungen dauert eine Anwendung in der Regel zwischen 20 und 30 Minuten. Hierbei kannst Du Dich entscheiden, ob Du lieber sitzen oder liegen willst. Allerdings kann es, gerade bei der ersten Sitzung, schon einmal vorkommen, dass Dir leicht schwindelig wird. Daher ist es besser, wenn Du bei der Akupunktur liegst.

 

Wie kann die Akupunktur in der Schwangerschaft und bei der Vorbereitung auf die Geburt helfen?

 

Eine gezielte geburtsvorbereitende Akupunktur kann die komplette Dauer Deiner Geburt reduzieren. Dadurch gestaltet sich der Vorgang als deutlich angenehmer, für Dich und für Dein Baby.

 

Schwangerschaftsakupunktur

Weiterhin bewirkt die Akupunktur, dass die Austreibungswehen wesentlich zielgerichteter sind und Du die Geburtswehen als weniger schmerzhaft empfindest. Doch damit das gelingt, solltest Du laut geburtsvorbereitenden Akupunktur Erfahrungen rund vier Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin mit der Anwendung beginnen.

 

Da bei unserem jüngsten Kind der Geburtstermin bereits überschritten war, hat meine Frau  in der Zeit weitere Akupunktur-Behandlungen erhalten. Diese haben sich gerade in der etwas angespannten Situation als sehr hilfreich erwiesen. Sie empfand den Kontakt zur Hebamme als sehr wohltuend und die Akupunktur hatte einen sehr beruhigenden Effekt.

 

Aber auch am Anfang der Schwangerschaft kannst Du von der Akupunktur profitieren. So kann durch gezielte Stimulierung der Akupunkturpunkte Rückenschmerzen und Ängsten entgegen gewirkt werden. Auch bei eventuellen Depressionen ist Akupunktur hilfreich. Allerdings solltest Du Dir hier auf jeden Fall weitere ärztliche Unterstützung einholen.

 

Die Wirksamkeit der kleinen Nadeln in einem solchen Fall wurde sogar schon in mehreren Studien bewiesen. So hat die Frauenklinik Mannheim nachgewiesen, dass eine Akupunktur vor der Geburt, die Geburtsdauer um zwei Stunden verkürzen kann. Diese stimulieren bestimmte Punkte, wodurch sich der Muttermund besser öffnet und die Wehen deutlich effektiver ausfallen.

 

Doch laut Akupunktur Schwangerschaft Erfahrungen kann die Akupunktur nur den gewünschten Effekt erzeugen, wenn sie fachgerecht durchgeführt wird. Werden die Nadeln in der Haut belassen, ergibt sich eine anregende Wirkung. Dreht der Anwender sie dagegen immer wieder während der Sitzung, wirkt die Anwendung beruhigend.

 

Übrigens ist es durchaus möglich, die Akupunktur auch während der Geburt durchzuführen. Insbesondere, zur Schmerzbekämpfung und zur Entspannung. Wenn Du sehr viel Angst vor der Geburt hast, kann es helfen, wenn der Arzt die Nadeln leicht dreht, um Dich zu beruhigen.

 

Sollte die Geburt dagegen etwas stocken, regen die in der Haut steckenden Nadeln den Kreislauf an. Es ist allerdings so, dass die Akupunktur während der Geburt selten eingesetzt wird, da es leider die Bewegungsfreiheit einschränkt.

 

Bitte beachte:

Führe eine geburtsvorbereitende Akupunktur niemals selber durch. Denn dabei kannst Du sehr viel falsch machen und auch nicht die gewünschte Wirkung erzeugen.

 

Falls Du planst, die Akupunktur auch bei der Geburt zu nutzen, solltest Du im Vorfeld mindestens eine Sitzung durchführen lassen. Denn dabei kannst Du schauen, wie Du auf die Nadeln und die Behandlung generell reagierst. Denn Dein Kreislauf ist an diesem Tag sowieso schon sehr stark gefordert und sollte nicht noch zusätzlich belastet werden, solltest Du Anwendung nicht vertragen.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur ab wann sollte frühestens damit begonnen werden?

 

Die geburtsvorbereitende Akupunktur Erfahrungen haben gezeigt, dass Du frühestens ab der 36 Schwangerschaftswoche mit der Anwendung beginnen solltest. Ab dann kannst Du einmal in der Woche für 20 bis 30 Minuten eine Sitzung besuchen. Teilweise verschreibt der Arzt auch zwei Einheiten in sieben Tagen. Das muss aber von Fall zu Fall individuell entschieden werden.

 

Wer führt eine geburtsvorbereitende Akupunktur durch?

 

Lass eine geburtsvorbereitende Akupunktur immer nur von einem Fachmann durchführen. Hierzu gehören behandelnde Ärzte, spezielle Therapeuten und auch Hebammen.

 

akupunktur schwangerschaft erfahrungen

Diese sollten ihre Qualifikationen durch entsprechend notwendige Fortbildungen mit der sich anschließenden Abschlussprüfung nachweisen können. Wenn Du Interesse an einer Schwangerschaftsakupunktur haben solltest, achte auf gute Qualifikationen.

Gibt es Nebenwirkungen? Wann sollte keine Akupunktur durchgeführt werden?

 

Richtige Nebenwirkungen gibt es bei dieser Anwendung nicht, allerdings kommt es von Fall zu Fall immer Mal wieder zu kleineren Komplikationen. So kann es zum Beispiel sein, dass es beim Entfernen der Nadeln ein wenig blutet oder ein blauer Fleck entsteht.

 

Manchen Frauen wird zudem auch schwindelig, wenn Sie die Akupunktur im Sitzen durchführen lassen. Nachdem die Nadeln wieder entfernt werden, lassen die Beschwerden dann aber auch wieder schnell nach.

 

Es kann auch zu stärkeren Kindsbewegungen nach der Akupunktur kommen. Das ist allerdings unbedenklich und klingt nach ca. einer Stunde wieder ab.

 

Auf eine Akupunktur in der Schwangerschaft solltest Du auf jeden Fall verzichten, wenn Du aus irgendeinem Grund (zum Beispiel durch die Einnahme bestimmter Medikamente) unter einer starken Blutungsneigung leidest. Dasselbe gilt auch für den Fall, dass Du an einer der Einstichstellen eine Hautinfektion oder eine Narbe hast.

 

Ebenfalls solltest Du keine geburtsvorbereitende Akupunktur in Anspruch nehmen, wenn du eine Risikoschwangerschaft hast oder es andere auffällige Merkmale gibt.

 

Im Grunde genommen wird eine Schwangerschaftsakupunktur nur bei einer unkomplizierten Schwangerschaft empfohlen. Schließlich soll diese Dir und Deinem Baby nützlich sein und nicht schaden.

 

geburtsvorbereitende akupunktur erfahrung

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Behandlung?

 

Für eine Sitzung musst Du je nach Anwender zwischen 15 und 60 Euro rechnen. Leider übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Behandlung nicht. Das ist auch bei anderen Formen der Akupunktur so. Somit wird diese als eine sogenannte Selbstzahlerleistung bezeichnet.

 

Einige private Versicherer übernehmen aber anteilig die Kosten. Am besten informierst Du Dich im Vorfeld, wie Deine Kasse in einem solchen Fall agiert.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass unsere Krankenkasse einen Teil der Kosten übernommen hat. Es gab auch schon Fälle, in denen Versicherte sich eingeklagt und dadurch wenigstens einen Teil der Kosten wiederbekommen haben.

 

Solltest Du allerdings während der Schwangerschaft Rücken- und/oder Gelenkschmerzen haben, wird dieses von den Krankenkassen durchaus übernommen.

 

Akupunktur Schwangerschaft im Wochenbett

 

Auch nach der Entbindung kann die Akupunktur sehr praktisch sein. Im Wochenbett hilft die Anwendung Dir dabei, Dich zu entspannen und besser von der Belastung zu erholen. Das kann gerade dann sehr wichtig sein, wenn es zu dem sogenannten Baby-Blues kommt.

 

Hierbei handelt es sich um ein kurzfristiges Stimmungstief, das Du durch die Akupunktur besser und schneller überwinden kannst. Auch bei Rückbildungsstörungen und eventuellen Stillproblemen, wie zum Beispiel bei zu wenig Milch, einem Milchstau oder auch bei einer Brustentzündung kann die Anwendung sehr praktisch sein.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur ab wann – auch bei Kinderwunsch möglich?

 

Solltest Du Dich gerade (leider) in einer Phase von unerfülltem Kinderwunsch befinden, kann die Akupunktur auch hier eingesetzt werden. Denn durch die Anwendung wird die Fruchtbarkeit von Frauen wie auch Männern verbessert.

 

Allerdings gibt es hier keine aussagekräftigen Studien. Jedoch wirkt die Akupunktur sehr wohltuend auf den Körper. Der Stress lässt nach und die Stimmung hebt sich. Dieses positive Gefühl kann durchaus Auswirkungen auf eine wirksame Befruchtung haben.

 

Denn schließlich soll „es“ ja Spaß machen und nicht in Stress ausarten!

 

Fazit

 

Die geburtsvorbereitende Akupunktur Erfahrungen haben gezeigt, dass es bei zielgerichteten und qualifizierten Anwendungen für Dich und Deinem Baby sehr hilfreich sein kann, von dieser Behandlungsmethode Gebrauch zu machen.

 

Wichtig ist, dass Du quasi keine Nebenwirkungen dadurch hast. Es verursacht auch keine Schmerzen. Die Wirkung daraus ist aber äußerst positiv. Sowohl für den Körper der Frau als auch im Hinblick auf eine entspannte Geburt.

 

Meine Frau hat die Akupunktur zur Geburtsvorbereitung bei den letzten zwei Schwangerschaften gerne in Anspruch genommen. Am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig, aber danach hat sie jede Behandlung genossen.

 

Sie ist sich sicher, dass dieses durchaus positive Auswirkungen auf die Geburten hatte. Aber es muss natürlich jeder für sich selber entscheiden, ob diese Anwendung für einen selber geeignet ist.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

Über mich

Geburtsvorbereitungskurs Online Erfahrungen_1

Hey, ich bin Thilo und stolzer Vater von zwei Söhnen und einer Tochter. Hier seht ihr mich mit meinem jüngsten Sohn. Beruflich bin ich in der Gesundheitsbranche tätig.

Ich weiß mittlerweile, wie aufregend und spannend eine Schwangerschaft sein kann. Auch wenn ich nur co-schwanger war.

Aber auch die Ängste, Sorgen und das fehlende Wissen über den Schwangerschaftsverlauf sowie Beschwerden und die Geburt haben mir einiges abverlangt. Trotz beruflicher Erfahrungen.

Ich teile hier mein Wissen über hilfreiche Informationen während der Schwangerschaft sowie für die Geburt und auch danach. Insbesondere über eine neue und tolle Möglichkeit eines online Geburtsvorbereitungskurses: hier klicken!

Thilo

Banner GVK 970x250px